Geschichte

Seit 1962

Die Geschichte der Firma geht auf den Vater der aktuellen Gesellschafter zurück , der Schreiner war und Türen und Fenster durch die Rahmen ersetzte. Die Belegschaft wurde durch die Eingliederung der Söhne bis auf vier Personen insgesamt erweitert. Der ursprüngliche Name “Antonio Moreno” wurde umgewandelt in “Antonio Moreno und Söhne C.B.” und bei seiner Pensionierung wurde die aktuelle Firma “Bastidores Moreno López S.L.” gegründet, welche sich aus den vier Brüdern zusammensetzt.

Die Hauptaktivität der Firma ist die Herstellung von Holzrahmen für die schönen Künste (Gemälde), die aus den Pinien aus Soria hergestellt und durch einen Schwalbenschwanz verbunden werden und  deren perfekter Abschluβ, sowie deren Abschliff, um der Leinwand keinen Schaden zu zufügt, macht, dass diese Rahmen von den geschätztesten Malern und den wichtigsten Restauratoren des Landes benutzt werden.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen und die repräsentativen Geschäfte in ganz Spanien, spezialisiert auf die Schönen Künste, die unsere Rahmen unter den repräsentativesten Malern unseres Landes verteilen. Desweiteren zählen wir auf verschiedene Fakultäten wie Schönen Künste und Museen, wobei das Prado und das Reina Sofia Museum hervorzuheben sind.

Unsere Zuliefer für die “Pinie Soria” gehören zu der Zone der Pinienwälder: Duruelo de la Sierra (Soria), Regumiel de la Sierra (Burgos) und San Leonardo de Yagüe (Soria).